Bedingungen

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen  (AGB)

1. Offerten und Preise
1.1 Unsere Offerten gelten, sofern nicht ausdrücklich eine Gültigkeitsdauer vereinbart ist, grundsätzlich freibleibend und unter Vorbehalt des Zwischenverkaufs.
1.2 Alle Preise verstehen sich, sofern nicht anders vermerkt, inklusive der derzeit gültigen Mehrwertsteuer (MWST).

2. Produkt-Modifikation
2.1 Abbildungen und Beschreibungen auf der Homepage, in Prospekten, Preislisten und Katalogen sind für die Ausführung nicht verbindlich; Konstruktions- und Produktänderungen, sowie geringfügige Abweichungen in der Farbtönung sind vorbehalten.

3. Bestellung
3.1 Durch Erteilung eines Auftrages anerkennt der Käufer diese Verkaufsbedingungen.
3.2 Wir sind berechtigt, bei einer nach Vertragsabschluss eintretenden Erhöhung der marktüblichen Kosten eines Produktes bis zu 10% ohne Rücksprache eine der Kostenerhöhung entsprechende Preiserhöhung vorzunehmen.
3.3 Annullierungen und Modifikationen des Auftrags sind nur mit unserem Einverständnis möglich.
3.4 Bei Bestellung auf Abruf ist der Käufer spätestens 14 Tage nach dem bestätigten Termin zur Abnahme verpflichtet. Der Abruf muß spätestens 3 Wochen vor dem gewünschten Auslieferungstermin erfolgen.

4. Lieferfristen
4.1 Lieferzeitangaben werden möglichst genau gemacht; sie sind aber stets unverbindlich. Bei Überschreitung des Liefertermins ist der Käufer nicht berechtigt, den Vertrag zu annullieren oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

5. Lieferung
5.1 Lieferungen erfolgen verpackt unfrei per Post, Frachtgut oder Camion, wobei wir uns die Wahl der Versandart vorbehalten müssen.
5.2 Alle Lieferungen erfolgen gegen Verrechnung eines Versandkostenanteils.
5.3 Mehrkosten für Sonderversandarten wie Luftfracht, per Bote oder Eil- und Expressgut werden in jedem Falle gesondert verrechnet.
5.4 Bei Camion-Lieferungen gilt die Unterschrift (eines Arbeitnehmers) des Empfängers als Bestätigung für vollständigen und einwandfreien Erhalt der Ware. Der Ablad erfolgt ebenerdig oder auf Rampe, wobei der Empfänger das notwendige Personal auf seine Kosten zur Verfügung stellt.
5.5 Die Gefahr geht spätestens mit der Absendung der Ware auf den Käufer über.
5.6 Wird die Ablieferung aus Gründen, die nicht von uns zu vertreten sind verzögert, so werden dem Käufer, beginnend 14 Tage nach Versandbereitschaft, die durch die Lagerung entstehenden Kosten berechnet, und zwar pro Monat mindestens 1% des Rechnungsbetrages.

6. Reklamationen
6.1 Allfällige Mängel der Ware oder eine unrichtige Stückzahl müssen innert 8 Tagen seit Empfang der Ware (bei versteckten Mängeln innert 8 Tagen nach deren Entdeckung) schriftlich gerügt werden. Verspätete Reklamationen können nicht mehr berücksichtigt werden.
6.2 Ohne unser schriftliches Einverständnis dürfen Reparaturen oder Abänderungen an gelieferten Waren nicht zu unseren Lasten vorgenommen werden.

7. Garantie
7.1 Die Garantie für Computer, dessen elektronische Bestandteile, sowie der peripheren Geräte beträgt, sofern nicht anders vermerkt, ein Jahr nach erfolgter Ablieferung und beschränkt sich während dieser Frist auf auftretende Mängel, die nachweisbar auf Material- oder Ausführungsfehler seitens des Herstellers zurückzuführen sind.
7.2 Im Schadenfall beschränkt sich unsere Haftung auf Ausbesserung oder Neulieferung der fehlerhaften Teile (nach unserer Wahl).
7.3 Jede weitere Garantie oder Schadenersatzleistung ist, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.
7.4 Ebenso wird keine Garantie für Material geleistet, welches nicht durch uns registriert worden ist, an welchem durch Dritte Änderungen oder Reparaturen vorgenommen oder wenn die Betriebsvorschriften des Herstellers nicht eingehalten worden sind.
7.5 Jeglicher Garantieersatz setzt im übrigen voraus, daß uns das defekte Material verpackt franko Domizil zugestellt wird.

8. Bruch- und Transportschäden
8.1 In jedem Falle erfolgt der Versand der Ware auf Gefahr und Risiko des Empfängers.
8.2 Auf Wunsch sind wir gerne bereit, gegen Erstattung der entstehenden Kosten eine Einzeltransportversicherung abzuschließen.
8.3 Allfällige Transportschäden sind sofort nach Erhalt der Ware, unter gleichzeitiger schriftlichen Mitteilung an uns, dem betreffenden Transportunternehmen zu melden.

9. Warenrücksendungen
9.1 Rücksendungen werden nur nach vorheriger Vereinbarung angenommen, wobei die Ware in jedem Fall franko Domizil zurückzusenden ist.
9.2 Definitiv bezogenes und fakturiertes Material kann nur zu höchstens 80% und unter Abzug von mindestens Fr. 20.- für Kontrollen und administrative Bearbeitung gutgeschrieben werden. Ebenso werden die entstandenen Verpackungs- und Versandkosten in Abzug gebracht.
9.3 In jedem Falle werden allfällig fehlende Zutaten wie Originalverpackung, Befestigungsmaterial und sonstiges Kleinzubehör sowie eventuell nötige Auffrischungskosten zu unseren Selbstkosten von der Gutschrift in Abzug gebracht.

10. Zahlungsbedingungen
10.1 Die Rechnungen sind per Vorauskasse rein netto, per Nachnahme oder per Rechnung innert 10 Tagen spesenfrei und ohne Abzug zahlbar. Anderslautende Zahlungsbedingungen sind schriftlich zu vereinbaren.
10.2 Werden uns Umstände bekannt, die die Kreditwürdigkeit des Käufers zweifelhaft erscheinen lassen, so können wir vom Kaufvertrag zurücktreten.
10.3 Zurückhaltung der Zahlung aus irgendeinem Grund ist unzulässig; ebenso ist die verrechnungsweise Geltendmachung von Gegenforderungen ausgeschlossen.

11. Schadenersatz bei Nichterfüllung des Kaufvertrages
Kommt der Käufer seinen Verpflichtungen nicht nach, so sind wir berechtigt, ohne weiteres vom Vertrag zurückzutreten und die Kaufobjekte - auch ohne gerichtlichen Entscheid - zurückzunehmen, wobei die nachstehenden Entschädigungen beansprucht werden können:
1. einen monatlichen Mietzins von 10% der Kaufsumme.
2. eine Abnützungsgebühr von 25% der Kaufsumme.
3. sämtliche Mahn- und Schreibgebühren sowie Rechts-, Rücknahme- und Transportkosten.
Weitergehende Schadenersatzansprüche bleiben ausdrücklich vorbehalten.

12. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollen Begleichung des Rechnungsbetrages in unserem Eigentum. Der Käufer ermächtigt uns, den Eigentumsvorbehalt beim Betreibungsamt am Domizil des Käufers eintragen zu lassen.

13. Verjährung
Wir leisten Gewähr im Rahmen der gesetzten Fristen. Ansprüche aus der Verletzung von Nebenpflichten und die Haftung für Mangelfolgeschäden ist allerdings auf sechs Monate ab Möglichkeit der Besitzverschaffung an der Ware beschränkt.

14. Tarifstruktur / Tarifreglement
Die ebenfalls bei uns erhältliche Auflistung über die Tarifstruktur ist in der jeweils gültigen Ausgabe ein integrierender Bestandteil dieser Bedingungen.

15. Nebenabreden
Andere Vereinbarungen als diese Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten nur, wenn sie schriftlich vereinbart sind.

16. Obligationenrecht
Soweit diese Verkaufs- und Lieferbedingungen keine speziellen Regelungen enthalten, gelten die Bestimmungen des schweizerischen Obligationenrechts.

17. Datenschutz
Gemäss Datenschutzgesetz sind wir zu dem Hinweis verpflichtet, dass im Rahmen eines ordnungsgemässen Geschäftsablaufes auch personenbezogene Daten per EDV verarbeitet werden.

18. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Laufen (BL).


Stand: Januar 2001